» » » » Handgelenkschiene zur Immobilisierung mit Fingerfixierung Dorsale Intrinsic Plus Schiene (D.I.P.S.)

Handgelenkschiene zur Immobilisierung mit Fingerfixierung Dorsale Intrinsic Plus Schiene (D.I.P.S.)

Referenz : 96885
Durchschnitt:0 Stellungnahme
171.36 €

Handgelenk-Hand-Finger-Hand-Ruheorthese DIP (Intrinsic Position Plus)

Quantität : 
+
-
Versand in 10 Tagen

Größe *

Bitte fllen Sie alle Pflichtfelder aus
In den Warenkorb legen
Ein Angebot anfragen
Ich habe gesehen, dieses Produkt woanders günstiger.
Teilen :

Maßnahmen und Größen
Handgelenkschiene zur Immobilisierung mit Fingerfixierung Dorsale Intrinsic Plus Schiene (D.I.P.S.)
Indikationen
Kommentare
Measurement point / Sizes
Länge Handgelenk - längster Finger :
14 - 17 cm = Größe 1
17 - 22 cm = Größe 2


Right and left symmetrical. Ambidextre.

 

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Handgelenkschiene zur Immobilisierung mit Fingerfixierung Dorsale Intrinsic Plus Schiene (D.I.P.S.)
Indikationen
Kommentare

 

 

 
Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Handgelenkschiene zur Immobilisierung mit Fingerfixierung Dorsale Intrinsic Plus Schiene (D.I.P.S.)
Indikationen
Kommentare

PRODUKTVORTEIL
Handgelenkschiene zur Ruhigstellung mit Fingerfixierung
- Ideale Vorformung der Schiene in Intrinsic Plus Position
- 25 Handgelenksextension
- 70 metakarpophalangeale Flexion
- Zwei elastische Klettverschlüsse im Unterarmbereich bzw. ein unelastischer Klettverschluss im Mittelhandgelenkbereich der Hand sowie im Phalanxbereich
- Beidseitig durchgehend weich gepolstert, optimaler Tragekomfort
- Einfache postoperative Anwendung durch anatomische Vorformung


FARBE: schwarz


DER MEDIZINISCHE NUTZEN
- Immobilisierende Dorsalfixierung
- Postoperativ schnelles und sicheres Anlegen
- Vermeidung von Kontrakturen der Langfinger
- Frühmobilisierung der Langfinger durch Faustschluss möglich
- Streckung der Langfinger in den Mittel- und Interphalangealgelenken mit Klettverschluss zum Tragen in der Nacht


INDIKATIONEN
Präoperativ, postoperativ, posttraumatisch, z. B. Mittelhand und proximales Fingerglied im Bereich der Langfinger (z. B. Boxerfraktur), Bandläsionen an den Langfingern im Bereich der Zehengrundgelenke, Verletzungen und Erkrankungen, die eine Ruhigstellung der Langfinger erforderlich machen (z. B. Infektionen).

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Handgelenkschiene zur Immobilisierung mit Fingerfixierung Dorsale Intrinsic Plus Schiene (D.I.P.S.)
Indikationen
Kommentare

Benutzermeinung für Handgelenkschiene zur Immobilisierung mit Fingerfixierung Dorsale Intrinsic Plus Schiene (D.I.P.S.) (0 Bewertungen)

Zur Zeit gibt es keine Meinung über diesen Artikel, seien Sie der Erste.
[Kommentar hinzufügen]
Zurück zum Anfang
Der Administrator der Website ist gerade online! Sich unterhalten