» » » Knie-Gelenkschiene mit Extensions-Fexionskontrolle

Knie-Gelenkschiene mit Extensions-Fexionskontrolle

Referenz : 63118
Durchschnitt:0 Stellungnahme
385.28 €

Knieverletzungen, wie z. B. ein Bänder- oder Meniskusriss, erfordern eine Methode, die das Kniegelenk in anteroposteriorer und mediolateraler Richtung stabilisiert und in Verbindung mit eine

Größe *

Seite *

Zubehör *

Bitte fllen Sie alle Pflichtfelder aus
In den Warenkorb legen
Ein Angebot anfragen
Ich habe gesehen, dieses Produkt woanders günstiger.
Teilen :

Maßnahmen und Größen
Knierahmenorthese zur Führung und Stabilisierung des Kniegelenks
Indikationen
Kommentare

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Knierahmenorthese zur Führung und Stabilisierung des Kniegelenks
Indikationen
Kommentare

 

 

Système gonflable anti-genuvalgum et anti-genuvarum :

Accessoire : Option coussinet gonflable de mise en décharge condylienne.

 

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Knierahmenorthese zur Führung und Stabilisierung des Kniegelenks
Indikationen
Kommentare

Knie-Gelenkschiene mit Extensions-Fexionskontrolle

 

Knieverletzungen, wie z. B. ein Bänder- oder Meniskusriss, erfordern eine Methode, die das Kniegelenk in anteroposteriorer und mediolateraler Richtung stabilisiert und in Verbindung mit einem polyzentrischen mechanischen Kniegelenk das Gelenk schützt und die Rehabilitationszeit respektiert, so dass es sich schrittweise an die Bedürfnisse des Patienten und seinen besonderen Zustand sowie an die spezifischen Anforderungen des medizinischen Protokolls anpassen kann.
In Übereinstimmung mit diesen Kriterien hat Orliman die neue Orthese OCR200 entwickelt, die alle technischen Anforderungen für eine angemessene Behandlung erfüllt.


Merkmale:
Hergestellt aus leichtem Aluminium mit niedrigem Profil, verfügt sie über dynamische polyzentrische Gelenke mit Flexions- und Extensionskontrolle und -begrenzung.
Rutschfestes Innenfutter für Komfort und Schutz.
Die Gelenke sind mit luftgepolsterten Kondylenpolstern ausgestattet.
Zur Einstellung von Flexion und Extension verfügt er über verzinkte Stahlkeile (zum Schutz vor Korrosion) mit verschiedenen Abstufungen.


Begrenzter Bereich:
Streckung: 0°, 10°, 20°, 30°, 40°.
Beugung: 45°, 60°, 75°, 90°.
Das Aluminium ermöglicht eine kleine individuelle Einstellung.
Verstell- und Befestigungssystem mit verstellbaren Gurten, die mit rutschfesten Schutzpads versehen sind, um einen besseren Sitz zu gewährleisten.

 

Kontrolle der Beweglichkeit des Kniegelenks.

Mediolaterale und Valgus-Varus-Stabilisierung.

Begrenzung des anteroposterioren Tibiagleitens (Schubladeneffekt).

Kontrolle der Hyper-Extension und der medialen Rotation.

 

 

Seitenbandverletzungen (Risse), konservative Behandlung der Instabilität bei kombinierten Knieverletzungen, Kreuzbandrisse in Kombination mit Seitenbandverletzungen (Trias) und postoperative Behandlung nach Bandoperationen (ACL) und (PCL).

 

Blockierbar in Beugung: 90-75-60 und 45°

Blockierbar in der Streckung: 40-30-2010-0°

 

LUFTGEPOLSTERTES KONDYLENPOLSTER


Luftgepolstertes Kondylenpolster für besseren Schutz mit Aufblassystem zur Regulierung des Kompressionsgrades. Zubehör für FUNKTIONELLE KNIE-ORTHOSE MIT FLEXION-EXTENSION-KONTROLLE (OCR200D & OCR200I)

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Knierahmenorthese zur Führung und Stabilisierung des Kniegelenks
Indikationen
Kommentare

Benutzermeinung für Knie-Gelenkschiene mit Extensions-Fexionskontrolle (0 Bewertungen)

Zur Zeit gibt es keine Meinung über diesen Artikel, seien Sie der Erste.
[Kommentar hinzufügen]
Zurück zum Anfang
Der Administrator der Website ist gerade online! Sich unterhalten