» » » Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies)

Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies)

Referenz : 21544
Durchschnitt:0 Stellungnahme
406.55 €

Flexible Schiene bei medialer / lateraler isolierter Gonarthrose (femorotibiale Arthrose) mit Achsdifferenz bis 5°. Sehr bequemer, atmungsaktiver Stoff. Freie Varus/Valgus-Korrektur.

Quantität : 
+
-
Versand in 10 Tagen

Größe *

Version *

Bitte fllen Sie alle Pflichtfelder aus
In den Warenkorb legen
Teilen :

Maßnahmen und Größen
Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies)
Indikationen
Kommentare

 

 

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies)
Indikationen
Kommentare

 

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies)
Indikationen
Kommentare

Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies)

- Soft-Entlastungsorthese bei isolierter medialer/lateraler Gonarthrose bis 5° Achsabweichung
- Einstellbares, polyzentrisches Gelenk
- Begrenzung der Extension: 0°, 5°, 10°, 15°, 20° und 25°
- Begrenzung der Flexion: 0° (180°), 30°, 45°, 60°, 75° und 90°
- Orthesenlänge: 39 cm

 

FARBE: blau

 

DAS GENERATION - PLUS
- Hoher Tragekomfort durch atmungsaktives Material
- Gezielte Entlastung des medialen/lateralen Kompartiments
- Varus-Valgus-Korrektur frei justierbar
- Leichte und schlanke Bauweise für optimalen Tragekomfort

 

Anwendung Modell A
- Rechtes Bein lateral: Varus-Gonarthrose (zur Valgisierung bei O-Beinstellung)
- Linkes Bein medial: Valgus-Gonarthrose (zur Varisierung bei X-Beinstellung)

 

Anwendung Modell B
- Rechtes Bein medial: Valgus-Gonarthrose (zur Varisierung bei X-Beinstellung)
- Linkes Bein lateral: Varus-Gonarthrose (zur Valgisierung bei O-Beinstellung)

 

 

  • Partielle Entlastung des medialen oder lateralen Kompartiments bei Gonarthrose Grad II-III
  • Bone Bruise (posttraumatisches Knochenmarködem)
  • postoperative Versorgung nach Tibiakopffraktur
Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies)
Indikationen
Kommentare

Benutzermeinung für Knieschiene zur Behandlung der Gonarthrose (Arthrose des femoral-tabialen Knies) (0 Bewertungen)

Zur Zeit gibt es keine Meinung über diesen Artikel, seien Sie der Erste.
[Kommentar hinzufügen]
Zurück zum Anfang
Der Administrator der Website ist gerade online! Sich unterhalten