» » » Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden

Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden

Referenz : 83028
Durchschnitt:0 Stellungnahme
136.95 €

Meniskus Knieschoner mit einem Reibungshalbring mit einstellbarem Druck aus Silikon zur Behandlung von meniskalen Verletzungen. Exklusive Strickware ohne Einschnürung im Hohlraum

Größe *

Farben *

Bitte fllen Sie alle Pflichtfelder aus
In den Warenkorb legen
Ein Angebot anfragen
Teilen :

Maßnahmen und Größen
Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden
Indikationen
Video
Kommentare

Maß D in cm - Maß F in cm

1 : 25-28 cm - 35-38 cm
2 : 28-31 cm - 38-41 cm
3 : 31-34 cm - 41-44 cm
4 : 34-37 cm - 44-47 cm
5 : 37-40 cm - 47-50 cm
6 : 40-43 cm - 50-53 cm
7 : 43-46 cm - 53-56 cm

 

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden
Indikationen
Video
Kommentare

 

 

 

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden
Indikationen
Video
Kommentare

Meniskus Knieschoner mit einem Reibungshalbring mit einstellbarem Druck aus Silikon zur Behandlung von meniskalen Verletzungen. Exklusive Strickware ohne Einschnürung im Hohlraum.

 

Funktion

Bei der Meniskus-Kniebandage soll über die individuell zu positionierenden Druckpelotten 1 seitlich der Patellarsehne eine Erhöhung des intraartikulären Druckes und dadurch eine dosierte Entlastung des Meniskus erreicht werden.

Die spezifische U-förmige Friktionspelotte baut im oberen Bereich der Kniegelenkkapsel einen dosierten Druck auf und führt bei Bewegung des Knies zum Ausmassieren des zur Schwellung neigenden Kapselendes.

 

Indikationen

_ Degenerativer Meniskusschaden

_ Meniskusquetschung

_ Meniskusriß

_ Bei Restschwellung im Bereich des oberen Rezessus

 

Postoperativ:

_ Nach arthroskopischen Eingriffen im Kniegelenkbereich

_ Zur Komprimierung des Arthroskopiezuganges

_ Bei postoperativem Schwellungszustand

 

Kontraindikationen

Grundsätzlich sollte hinsichtlich Indikation und Tragemodus eines orthopädischen Hilfsmittels ganz allgemein sowie bei Vorhandensein nachfolgender Krankheitszustände

im Besonderen eine Absprache mit dem behandelnden

 

Arzt erfolgen:

_ Allergische, entzündliche oder verletzungsbedingte Hautveränderungen (z. B. Schwellungen, Rötungen) der zu versorgenden Körperbereiche.

_ Beeinträchtigungen der Zirkulation oder lymphatische Weichteilschwellungen.

_ Neurogen bedingte Störungen der Sensorik und Hauttrophik im zu versorgenden Körperbereich (Gefühlsst.rungen mit und ohne Hautschäden).

 

Nebenwirkungen

Bei sachgemäßer Anwendung und korrekter Anlage sind bis heute keine ernsthaften allgemeinen Nebenwirkungen, folgeträchtigen Unverträglichkeiten oder allergischen Reaktionen bekannt.

Druckerscheinungen von Haut und Nerven sowie Zirkulationsbeeinträchtigungen können unter Berücksichtigung etwaiger Kontraindikationen und bei nicht einengender, formschlüssiger Körperanlage individuell hinreichend sicher vermieden werden.

 

Anlegen

_ Ziehen Sie die Bandage über das Knie, so dass die U-förmige Friktionspelotte oberhalb der Kniescheibe sitzt.

_ Schlagen Sie das untere Ende der Bandage auf der dem Schienbein zugewandten Seite nach oben.

_ Das untere Ende des Innenfutters ist nicht vernäht. Greifen Sie zwischen Innenfutter und Bandage. Dort befinden sich zwei weiße Druckpolster, die durch Klettverschluß gehalten werden.

_ Setzen Sie diese Druckpolster auf dem Flauschstreifen des Klettverschlusses so an, dass sie bei wieder zurückgestülpter Bandage genau neben der Kniescheibensehne in den weichen Gruben des Hoffa-Fettkörpers zu liegen kommen.

_ Prüfen Sie nach Umstülpen der Bandage deren korrekten Sitz.

 

Wichtige Hinweise

Das Produkt ist zur Versorgung für einen Patienten bestimmt.

Nicht fachgerechte Veränderungen am Produkt und/oder nicht zweckbestimmte Verwendung des oben angeführten Produktes schließen eine Produkthaftung des Herstellers aus.

Mögliche gesundheitliche wechselseitige Risiken oder sonstige Nachteile bei bestimmten Behandlungen, die sich im Zusammenhang mit der Verwendung des Produktes ergeben können, sind mit dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Damit das Produkt eine lange Lebensdauer und Funktion bietet, darf es nicht im Zusammenhang mit fett- und säurehaltigen Mitteln, Salben oder Lotionen getragen werden.

Das Produkt kann über den Hausmüll entsorgt werden.

Beachten Sie die die örtlichen Bestimmungen.

Die SPORLASTIC GmbH ist einem Rücknahmesystem für Verpackungen angeschlossen und kommt somit den in der Bundesrepublik Deutschland geltenden verpackungsrechtlichen Bestimmungen vollständig nach.

Bitte führen Sie die Verpackung dem örtlichen Wertstoffsammelsystem zu.

 

Qualitätsmanagement-System

Alle Produkte der SPORLASTIC GmbH unterliegen der Produktprüfung innerhalb unseres Qualitätsmanagement-Systems. Sollten Sie dennoch Beanstandungen an unserem

Produkt haben, bitten wir Sie, sich mit Ihrem Fachgeschäft oder direkt mit uns in Verbindung zu setzen. Für unsere Produkte gewähren wir Garantie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Pflege

Wir empfehlen, die Meniskus-Kniebandage schonend in handwarmem Wasser mit Feinwaschmittel zu waschen, an der Luft zu trocknen und nicht auf den Heizkörper zu

legen.

TIPP: Eine über die Tragedauer nachlassende Spannung des Formgestricks wird durch Waschen wiederhergestellt. Wir empfehlen deshalb, die Bandage häufiger zu waschen.

Materialzusammensetzung 67% Polyamid, 33% Elasthan.

 

 

_ Indikationen

 

Degenerativer Meniskus-schaden

Meniskusquetschung

Meniskusriss

Bei Restschwellung im Bereich des oberen Rezessus

Meniskusganglion

Postoperativ:

Nach arthroskopischen Eingriffen im Kniegelenk-bereich

Zur Komprimierung des Arthroskopiezuganges

Bei postoperativem
Schwellungszustand

 

_ Wirkungsweise


Entlastung des Meniskus durch Erhöhung des intra-artikulären Drucks über
Druckpelotten medial und lateral der Patellarsehne

Friktionsmassage zur Reduktion der Schwellung im Bereich des oberen Rezessus der Kniegelenkkapsel bei Bewegung

_ Technik

 

U-förmige, nach distal offene noppierte Friktions-pelotte

Zwei semielastische Druck-pelotten, individuell positio-nierbar

Nahezu faltenfreier Sitz in der Kniekehle

Latexfrei

 

_ GRÖSSE

 

R und L tragbar

Farben: platinum, schwarz

 
Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden
Indikationen
Video
Kommentare


 

Zurück zum Anfang
Maßnahmen und Größen
Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden
Indikationen
Video
Kommentare

Benutzermeinung für Meniskus kniebandage für segenerativer Meniskus- schaden (0 Bewertungen)

Zur Zeit gibt es keine Meinung über diesen Artikel, seien Sie der Erste.
[Kommentar hinzufügen]
Zurück zum Anfang
Der Administrator der Website ist gerade online! Sich unterhalten