» » » » Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half
Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half
Zoom

Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half

Référence : 21823
Note moyenne : 0 avis
105.64 €

Comment identifier la bonne taille ?

Quantité 
+
-
Expédition sous 3 jours

* Côté

Ajouter au panier
Partager :

Mesures et tailles
Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half
Indications médicales
Notes et avis

Taille unique

 

Retour en haut
Mesures et tailles
Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half
Indications médicales
Notes et avis

Retour en haut
Mesures et tailles
Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half
Indications médicales
Notes et avis

Die neue Generation der Handgelenkorthesen - offene Konstruktion, luftig, leicht und dennoch zuverlässige Stabilisierung des Handgelenkes.

Eigenschaften

  • Funktionelle Konstruktion mit großer Daumenöffnung und freier Beweglichkeit der Finger
  • Komfortzonen in den sensiblen Bereichen von Daumen und Unterarm
  • Zuverlässige Stabilisierung durch eine extra breite, anatomisch geformte Aluminiumschiene (palmar) mit löffelförmiger Ausbuchtung am distalen Ende zur Unterstützung der Handwurzelknochen
  • Zusätzliches Stabilisierungselement (dorsal) in Form eines Rundbügels
  • Individuell anpassbare Verschlussgurte mit Mikroklett
  • Neuartiges Verschlusskonzept ermöglicht auch postoperatives Anlegen über Verbänden
  • Ausgewählte luftdurchlässige Materialien leiten Feuchtigkeit von der Haut ab.

 

Indikationen

  • Mittlere bis starke Distorsionen (Verstauchungen/Zerrungen)
  • Luxationen (Sehnen-/Gelenkverletzungen)
  • Mittlere bis starke Tendovaginitis (Sehnenscheidenentzündung)
  • Radialisparese (Lähmung/Fallhand)
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Arthrose und rheumatoide Arthritis (chronische Reizzustände)
  • Posttraumatische/postoperative Ruhigstellung (Gipsersatz)
  •  
 
Manu Palmar trägt aufgrund ihrer offenen Konstruktion kaum auf. Die Hand -
gelenkorthese wirkt deshalb außergewöhnlich schlank und luftig – stabilisiert aber dennoch
sehr zuverlässig das Handgelenk. Die Orthese besticht durch ihre hohe Verar beitungsqualität
und die angenehmen Trageeigenschaften.
Manu Palmar sind besonders dünn und flach gehalten, um Druckstellen zu verhindern.
Durch das neuartige Verschlusskonzept ist es möglich, die Orthese auf zwei Arten zu verschließen

 

Stabilisierung des Handgelenks
Die palmare Stabilisierungsschiene ist besonders breit gehalten undbietet daher eine großzügige Auflage für Unterarm und Handwurzel.
Das distale Ende der Schiene ist in Form eines umgedrehten Löffels gearbeitet. Es unterstützt daher optimal die gewölbeartige Anordnung der Handwurzelknochen. Die Stabilisierungselemente werden durch die Klettgurte an das Handgelenk angedrückt und stabilisieren es in zwei Bewegungsrichtungen sehr zuverlässig.
 
Verschlusskonzept
Manu Palmarauf zwei Arten zu verschließen.
Erstens durch Schlüpfen, indem die Klettverschlüsse lediglich geöffnetwerden und der Betroffene die Hand bis zur Daumenöffnung vorschiebt.
Zweitens ist es möglich die Orthese postoperativ über einen Verbandanzulegen. Dabei kann der Betroffene den Unterarm und die Hand auf die Orthese legen und sie, nach Umfädelung der Gurte, verschließen.
 
Komfortzonen
In den sensiblen Bereichen von Daumen und Unterarm sind weiche

Komfortzonen eingearbeitet, um Druckstellen zu vermeiden

Retour en haut
Mesures et tailles
Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half
Indications médicales
Notes et avis

Avis des internautes sur Orthèse d'immobilisation du poignet semi-ouverte Half (0 avis)

pixel_trans
Il n'y a actuellement aucun avis pour cet article, soyez le premier à donner le votre.
pixel_trans
pixel_trans
[Ajouter votre commentaire]
Retour en haut